Tag der offenen Tür entfällt

Kategorien

Unser Tag der offenen Tür kann leider nicht wie geplant stattfinden. Daher haben wir einen Film in unserer Schule gedreht und möchten Sie einladen virtuell unsere Schule kennenzulernen.

Infofilm

FAQ – Tag der offenen Tür

Fragen zur Schule und zum Unterricht:

Die Realschule ist von Jahrgang 5 bis 10 vierzügig und im Durchschnitt sind 24 Kinder in einer Klasse. Insgesamt haben wir ca. 580 Schülerinnen und Schüler.

Schulbeginn zur 1. Stunde ist um 7.50 Uhr und das Ende nach der 6. Stunde ist um 13.05 Uhr. Es besteht die Möglichkeit im Ganztag das Kind anzumelden, dieser endet um 15 Uhr.

Nein, nach Aufforderung durch den Landkreis Hildesheim müssen Sie ein Foto Ihres Kindes einsenden. Die Fahrkarte wird dann automatisch produziert und an die Schule gesendet.

Jede Klasse hat eine digitale Tafel, stabile W-LAN/LAN-Vernetzung, Dokumentenkameras in jeder Klasse, CO2 Ampeln, modern renovierte Toiletten (seit 2020), …

Der Stundenplan in der 5. Klasse besteht aus den Hauptfächern (Deutsch, Mathematik und Englisch) – Mathematik sogar 5-stündig; und den Nebenfächern Biologie, Physik, Chemie, Erdkunde, Geschichte, Sport, Musik, Kunst, Gestaltendes Werken, Textiles Gestalten, Religion/ Werte und Normen und einer Stunde „Verfügung“ mit der Klassenleitung.

Ab Jahrgang 6 kommt Französisch oder zwei Wahlkurse hinzu. Stattdessen entfallen Gestaltendes Werken und Textiles Gestalten sowie Musik.

Ab Jahrgang 8 kommen noch Hauswirtschaft und Wirtschaft (AW) hinzu.

Leider können wir aus organisatorischen Gründen noch nicht sagen, welche Lehrkraft die Klassenleitung übernimmt oder wie viele 5. Klassen es geben wird. Die Klassenleitung wird viele Stunden in der Klasse haben und diese die ersten 3 Jahre auf ihrem Schulweg begleiten. Ab Jahrgang 8 ist ein Klassenleitungswechsel vorgesehen.

Eine schuleigene Lernplattform mit Chat-, Mail und Videofunktionen. Ihr Kind bekommt bei der Anmeldung einen Account freigeschaltet und wird im Unterricht die Handhabung damit lernen.

Die Schulbuchliste inklusive Arbeitsmaterialen bekommen Sie bei der Anmeldung ausgehändigt. Sie können aber bereits jetzt unter cbrs-portal.de/buecher die Bücherlisten zum Ausleihen einsehen. 

In der Stundentafel ist kein gesonderter Förderunterricht vorgesehen. Wir haben aber das Schüler helfen Schülern –Modell, bei welcher die Möglichkeit besteht Nachhilfe von älteren Schülerinnen und Schülern zu erhalten.

Sollte Ihr Kind eine andere Art der Förderung benötigen wie z.B. bei Lernschwächen, LRS oder Dyskalkulie, emotional-sozialer Förderbedarf können Sie das mit der Klassenleitung oder bei der Anmeldung genauer besprechen.

Fragen zum Nachmittagsangebot:

Das Angebot variiert je nach eingesetzter Lehrkraft. Es gibt hier eine Kooperation zwischen Hauptschule, Realschule und Gymnasium um ein breit gefächertes Angebot zu bieten wie z.B. Fußball, Hockey, Tennis, Gitarre, Jugend forscht oder Kunst.

Die Carl-Benscheidt-Realschule bietet eine Hausaufgabenbetreuung an mehreren Wochentagen an.

Ja, wir haben eine Kooperation mit der Schulrat-Habermalz-Schule. Die Schule hat eine Mensa und es wird ein frisch gekochtes Mittagessen angeboten. Nach Anmeldung im Sekretariat haben die Schüler die Möglichkeit am Mittagessen teilzunehmen.

Fragen zu einzelnen Fächern:

Jede Fachlehrkraft wird die Schülerinnen und Schüler über die Bewertungsmaßstäbe zu Anfang des Schuljahres informieren. Eine Note setzt sich (je nach Fach prozentual unterschiedlich) aus schriftlichen, mündlichen und fachspezifischen Leistungen zusammen.

Zu einem Sportshirt und einer Sporthose kommen Schuhe für die Sporthalle und für Draußen, sowie ein Badeanzug/ Badehose für den Schwimmunterricht.

Das Fach wir nur im 5. Schuljahr im Wechsel mit Gestaltendem Werken unterrichtet. Dabei hat eine Hälfte der Klasse für 2 Stunden pro Woche Textiles Gestalten und die andere Hälfte Gestaltendes Werken. Zum Halbjahr wechseln die Gruppen.

Zunächst werden Grundfertigkeiten im Nähen mit der Hand geübt. Dazu gehört auch das Einfädeln einer Nadel oder das Verknoten des Fadenendes. Hier haben viele große Schwierigkeiten.

Genäht wird dann eine kleine Tasche aus Filz mit einem selbst gestalteten Motiv.

Danach gibt es eine Einführung in das Nähen mit der Nähmaschine, wobei jede Schülerin und jeder Schüler eine eigene Maschine bekommt.

Hier nähen wir eine Einkaufstasche, die danach gefärbt wird.

Abschließend lernen die Schüler*innen auch noch etwas über textile Materialien, damit sie bewusst ihre Kleidung wählen können.

Ab der 6. Klasse. (In der 5. Klasse findet ein einstündiger Schnupperunterricht statt, in dem über das Fach informiert wird.)

Französisch wird vierstündig unterrichtet.

Es werden 4-6 Arbeiten pro Schuljahr geschrieben (wie in den Hauptfächern).

Ja, nach der 6., 7. und 8. Klasse, jeweils zum Ende des Schuljahres. Wenn das Kind sich im Rahmen der Profilwahl in Jg. 8 entscheidet, Französisch zu machen, gilt dies bis Ende der 10. Klasse.

JA, Französisch muss an der CBRS ab Klasse 6 durchgängig belegt (und mindestens mit Note 3 bewertet sein), wenn Ihr Kind später noch von der Realschule auf das Gymnasium wechseln möchte. Ohne Französisch sind die Voraussetzungen für den Übergang auf das Gymnasium nicht erfüllt.

Fragen zu Voraussetzungen für die Realschule und das Gymnasium:

Der Lerninhalt in der 5. Klasse ist in den verschiedenen Schulformen recht ähnlich. Das Gymnasium hat selbstverständlich erhöhte Anforderungen, die Hauptschule mehr Fördermöglichkeiten als die Realschule

Wenn die Hauptfächer einen Durchschnitt von 2,3 haben und die Nebenfächer einen Durchschnitt von 3,0, wird auf dem Zeugnis Ihres Kindes stehen, dass es die Voraussetzungen für den Übergang an das Gymnasium erfüllt. Ab Klasse 6 muss das Fach Französisch (3,0 Durchschnitt) zusätzlich dabei sein.

Fragen zu Veranstaltungen: 

Innerhalb der ersten 2 Wochen findet für die 5. Klassen ein Elternabend mit der Klassenleitung statt.

Jg 5 : Waldjugendspiele

Jg 6: Sport- und Gesundheitstage, Smiley (Förderung der Medienkompetenz)

Jg 7: Kunst- und Musiktage

Jg 8: Hamet: Kompetenzfeststellung an der BBS Alfeld, Gewaltprävention

Jg 9: Betriebspraktikum, Jump (Bewerbungstraining)

Jg 10: Jump (Bewerbungstraining)

Jahrgangsübergreifend: Zukunftstag (Boys‘ and Girls‘ Day), Sozialer Tag, Sportfest

Ja, in Jahrgang 6, 8 (Englandfahrt) und 10 (Abschlussfahrt)

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unsere Schulleitung für ein persönliches Gespräch bereit unter 05181 – 94490.